Kurz über uns

 

Bereits 1990 setzten sich Denkmalschützer, Ehrenamtliche und Aktivisten für den Erhalt und die Sanierung der alten Industriedenkmäler und deren Begehbarmachung ein. Am nördlichen Rand des aktiven Tagebaus entstand so über die Jahre eine Parklandschaft mit einzigartigen Bauwerken, die die lange Bergbautradition der Gemeinde widerspiegeln.

2008 wurde die Kultur GmbH mit ihren beiden Liegenschaften Museumspark Rüdersdorf und Kulturhaus ›Martin Andersen Nexö‹ als 100%ige Tochter der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin gegründet. 10 Jahre später, seit Mai 2018 werden beide Liegenschaften von der Museums- und Kultur GmbH Rüdersdorf verwaltet.

Im Mai 2022 übernahm mit Stephen Ruebsam als Geschäftsführer ein erfahrener Kenner von Kultur, Region und Tourismus das Ruder der Unternehmung. Mit ihm arbeitet ein mittelgroßes Team daran allen Besucher*innen ein einmaliges Erlebnis in den Rüdersdorfer Kultur-/Industriedenkmälern zu verschaffen.

StephenRuebsam1080x1080.jpg

Stephen Ruebsam

Geschäftsführer

Geschäftsanschrift

Museums- und Kultur GmbH Rüdersdorf

Geschäftsführer Stephen Ruebsam

Kalkberger Platz 31

15562 Rüdersdorf bei Berlin

Liegenschaft

Kulturhaus

Kalkberger Platz 31

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Liegenschaft

Historisches Bergschreiberamt und Marina

Heinitzstraße 11

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Liegenschaft

Museumspark

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

Zum Aufsichtsrat des Unternehmen gehören folgenden Mitglieder:

  • Dr. Göran Schöfer (Vorsitzender)

  • Andrea Rudorf (Stellv. Vorsitzende)

  • André Reggentin 

  • Heiko Sackretz 

  • Katrin Schulz

  • Gemeinde Rüdersdorf, Bürgermeisterin Sabine Löser (Gesellschafterin)

Informationen & Fragen?

Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, gern melden wir uns bei Ihnen:

arrow&v

Danke!
Die Nachricht wurde gesendet.