Tipps für Ihren Besuch

 

Der Museumspark ist mit seinen 17 ha Fläche ein fantastisches Gelände für Naturgenießer. Ob mit Ihrem Hund oder dem Fahrrad, der Park ist perfekt für Ihren Tagesausflug vor die Tore Berlins.

Schon gewusst? 

Im Eingang des Museumspark Rüdersdorf befindet sich auch die Touristeninformation.

 
+49 33638 799797

 

kasse@museumspark.de

 

Museumspark

 

Was kann ich im Museumspark sehen?

Der Museumspark ist ein 17 Hektar großer Park voller Industriegeschichte und faszinierender Geologie. 

› zur Geologie & Geschichte

› zu den Erlebnissen

Was kostet der Eintritt?

› zu Öffnungzseiten &. Preise

Kann ich meinen Vierbeiner mitbringen?

Sehr gern bringen Sie Ihren vierbeinigen Freund mit in den Museumspark. In dem weitläufig Gelände gibt es auch für Ihren Hund viel zu entdecken.

Kann ich mit dem Fahrrad in den Park?

Wir freuen uns, wenn Sie ganz nachhaltig mit dem Fahrrad anreisen und begrüßen deswegen gern jedes Fahrrad im Park – kostenlos natürlich.

Wie viel Zeit sollte ich für einen Besuch einplanen?

Natürlich können Sie den ganzen Tag bei uns verbringen. Aber 2 Stunden benötigen Sie wenigstens um das Gelänge oberflächlich zu begehen.

Wie lange ist die Strecke vom Eingang bis zu Schachtofenbatterie?

Ca. 1 km liegt zwischen dem Eingang und der imposanten Schachtofenbatterie mit ihren 18 Schloten.

Gibt es unterwegs Sitzmöglichkeiten?

Ja, überall im Park finden sich Bänke und Picknickplätze.

Gibt es bei schlechtem Wetter Innenbereiche und Unterstellmöglichkeiten?

Ja, wir haben eine Vielzahl von Industrie-Denkmälern, bei denen eine Besichtigung von Innen sehr empfehlenswert ist. 

Kann ich Vorort etwas essen?

Aber ja! Unsere ›Kalkscheune‹ bietet Ihnen ein Imbiss-Angebot. › zur ›Kalkscheune

Wird im Tagebau nebenan noch abgebaut?

Bis 2062 gilt die aktuelle Abbaugenehmigung. An Werktagen können Sie das Abbaugeschehen an der Tagebaukante also live mitverfolgen.

Anfahrt

 

Wie gelange ich mit dem Auto zum Museumspark?

› zur Wegbeschreibung

Wie gelange ich mit den öffentlichen Verkehrmitteln zum Museumspark?

› zur Wegbeschreibung

Wie kann ich zum Museumspark wandern?

Für Wanderer bietet der ›66-Seen Wanderweg‹ eine abwechslungsreiche Alternative, Rüdersdorfs reizvolle Landschaft zu erkunden. Die Stationen führen vom Kalksee im Südwesten über den Museumspark, am großen und kleinen Stienitzsee entlang bis zu den ›Lange-Damm-Wiesen‹ – einem der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands – im Norden der Gemeinde.

Mit dem Wohnmobil unterwegs

Camping ist weiter eine beliebte Art seinen Urlaub zu verbringen, besonders beliebt ist unser Seenland Oder-Spree, wegen seiner tollen und vielfältigen Gewässer. Deswegen ist auf unserem Parkplatz auch ein Wohnmobilstellplatz eingerichtet. Ein Tagesausflug mit Ihrem Haus auf vier Rädern lohnt sich also. Der Stellplatz verfügt über Ver- und Entsorgungseinrichtungen. 

Veranstaltungen

 

Welche Veranstaltungen finden im Museumspark statt?

Jährlich finden zahlreiche Veranstaltungen im Museumspark statt. Informieren Sie sich über aktuelle Verasntaltungen gern unter Veranstaltungen.

Umgebung

 

Was gibt es in der Umgebung zu erkunden?

Empfehlenswert finden wir:

› den Aussichtsturm Woltersdorf mit kleinem Filmmuseum

› die Woltersdorfer Schleuse mit Liebesquelle

Wo kann ich im Sommer baden gehen?

› Kalksee Woltersdorf/Rüdersdorf

› Strandbad Hennickendorf

› Flakensee

› Strandbad Müggelsee