top of page

So., 24. März

|

Bergschreiberamt

Österliches Kunstgewerbe

Österliches Kunstgewerbe
Österliches Kunstgewerbe

Zeit & Ort

24. März 2024, 11:00 – 17:00

Bergschreiberamt, Heinitzstraße 11, 15562 Rüdersdorf bei Berlin, Deutschland

Veranstaltung

Österliches Kunstgewerbe

Am 23. und 24. März lädt das Bergschreiberamt in der Rüdersdorfer Heinitzstraße 11 wieder ab 11 Uhr zum Indoor-Ostermarkt in die Hochzeitsetage. Es ist zur schönen Tradition geworden, dass sich die Kunsthandwerk-Frauen rund um Osterdeko und Schmuck vor den Toren des Museumsparks präsentieren. Künstlerin Hannelore Moray hat die Organisation der von Renate Radoy ins Leben gerufenen Tage mit Ostereier-Kunst übernommen und freut sich, dass ins Untergeschoss nun endlich ein Restaurant mit Biergarten eingezogen ist, um den Markt-Gästen auch Speis und Trank bieten zu können. „Wir haben diesmal viele neue Künstlerinnen dabei“, erzählt die eifrige Rentnerin. „Neben Ostereier-Kunst und Schmuck gibt es diesmal auch kunstvolle Kerzen, feinste Papier-Deko und Keramik an den Ständen zu sehen.“ Auch vor der Tür geht das kunstvolle Treiben weiter. Zusätzlich haben die Macher des Museumsparks wieder ihren Frühlings-Familienflohmarkt im Garten und am Hafen am Bergschreiberamt geplant, Flohmarktgänger können am Sonntag, 24. März, ab 11 Uhr am Mühlenfließ-Ufer die privaten Stände entlangschlendern. „Wir eröffnen mit dem Flohmarkt im Frühling immer unsere Markt-Saison“, erklärt Park-Chef Stephen Ruebsam. „Damit bieten wir den Familien aus der Gegend die Möglichkeit, nach dem Frühjahrsputz kostenlos auf dem Flohmarkt zu stehen, um ein bisschen Platz im Kinderzimmer oder Keller zu schaffen.“

Ein paar Standplätze sind noch frei auf dem Flohmarkt, Anmeldungen per Mail an markt@museumspark.de.

Termin: 23. & 24. März 2024, jeweils ab 11 Uhr Samstag & Sonntag: Oster-Kunsthandwerk im Bergschreiberamt

Sonntag: Familienflohmarkt an Bergschreiberamt & Marina

Eintritt frei

Teile diese Veranstaltung

bottom of page