Sa., 07. Nov. | Kulturhaus Martin Andersen Nexö

Wo solln wir hin … – Lieder und Texte von Gerhard Gundermann

Karten auch online verfügbar
Wo solln wir hin … – Lieder und Texte von Gerhard Gundermann

Zeit & Ort

07. Nov. 2020, 19:00
Kulturhaus Martin Andersen Nexö , Kalkberger Pl. 31, 15562 Rüdersdorf bei Berlin, Deutschland

Veranstaltung

Auf Grundlage der am 28.10.2020 beschlossenen Richtlinien zum Umgang mit der Corona-Pandemie der Bundesregierung, wird diese Veranstaltung verschoben. Ein Ersatztermin wird schnellstmöglich bekanntgegeben. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit oder können je nach Wunsch zurückgegeben und erstattet werden. Für Fragen wenden Sie sich bitte an 033638 79 97 97.

Wo solln wir hin… - Lieder und Texte von Gerhard Gundermann

"Ich wäre glücklich, wenn meine Lieder für manchen einfach ein Stück seines Leben sind.  Ob er da nun geheult hat bei der Platte oder gelacht, ob er Kraft gefunden oder welche gelassen hat, ist mir egal. Wenn sie nur dazu gehören, zu irgendeinem Leben." (Gundermann im Interview - Freies Wort, 1993)

Gerhard Gundermann - Oberschüler, abgebrochener Offiziersschüler, Hilfsarbeiter, Baggerfahrer im Braunkohlenbergbau, abgebrochener Stasi-IM, geschasstes SED-Mitglied, Liedermacher, Rockpoet.

Er hat gesungen über die nicht mehr so jungen kleinen, blassen Frauen, die grauen-bunten Fassaden in Hoywoy, über das Hier und Heute, den Vater, über Schaukelpferde und streunende Hunde mit den Augen wie Salz.

Jörg Endesfelder und Arne Spekat, der Wetterbass, spielen und singen die Lieder des 'singenden, klingenden Baggerfahrers'.

Am Samstag, den 7. November 2020 um 19.00 Uhr im Kulturhaus Rüdersdorf.

Karten erhalten Sie ab 12 € im Vorverkauf an der Kasse des Museumspark, unter 033638 79 97 97 

oder unter reservix.de.

Veranstalter: Museums- und Kultur GmbH Rüdersdorf

Änderung vorbehalten