top of page

Mi., 01. Mai

|

Museumspark Rüdersdorf

Walpurgisfest mit Mittelaltermarkt

Die Hexen zu dem Brocken ziehn, die Stoppel ist gelb, die Saat ist grün. Dort sammelt sich der große Hauf, Herr Urian sitzt oben auf. So geht es über Stein und Stock, es farzt die Hexe, es stinkt der Bock. Aus FAUST von Johann Wolfgang von Goethe.

Walpurgisfest mit Mittelaltermarkt
Walpurgisfest mit Mittelaltermarkt

Zeit & Ort

1 weitere Termine

01. Mai 2024, 11:00 – 18:00

Museumspark Rüdersdorf, Heinitzstraße 9, 15562 Rüdersdorf bei Berlin, Deutschland

Veranstaltung

Walpurgisfest mit Mittelaltermarkt

Die Walpurgisnacht oder Sankt-Walpurgisnacht ist ein traditionelles Fest, teilweise mit einem Feuerbrauch, am 30. April. Der Name des Festes leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am 1. Mai, dem Tag ihrer Heiligsprechung, gefeiert wurde.

Die Hexen zu dem Brocken ziehn, die Stoppel ist gelb, die Saat ist grün. Dort sammelt sich der große Hauf, Herr Urian sitzt oben auf. So geht es über Stein und Stock, es farzt die Hexe, es stinkt der Bock. 

Aus FAUST von Johann Wolfgang von Goethe.

Von nah und fern treffen sich Frühlingsgeister, Hexen und Feen zum Walpurgisfest mit Mittelaltermarkt im Rüdersdorfer Museumspark am 30. April und 1. Mai. Rund ums große Feuer gibt es Aktionen für Kinder und Familien, Gaukler, Märchenerzähler und Performance mit fantasievollen Kostümen des Wiesenzirkus Bunterhund.

Auf dem großen Fest werden in Rüdersdorf im unvergleichlichen Ambiente der historischen Mauern am Wasser traditionell die Wintergeister vertrieben und der fruchtbare Frühling begrüßt. Live auf der großen Bühne spielt 30. April um 19 Uhr die beliebte Irish Folk-Band „Murphys Law“ zum Tanz in die Nacht ums Feuer. 

Eintritt

Erwachsene €  8, für Kinder von 6 bis 16 Jahren €  4  (online zzgl. VVK-Gebühren). Kinder bis 5 Jahre frei.

Anreise-Tipps 

Zusätzlich zu den bekannten Parkplätzen rund um den Museumspark öffnen wir zum Walpurgisfest am 30.April & 1. Mai zum Parken wieder den Eingang an der Heinitzstraße 41, gegenüber von unserem Tiergehege. Diesen Eingang erreicht Ihr dann über die Vogelsdorfer Straße oder über die Straße Am Kanal. Die pauschale Parkgebühr beträgt hier € 1 . 

ÖPNV

Tram 88 oder dem Bus 950 bis zur Haltestelle ›Museumspark‹ 

Ticket's gibts an der Kasse des Museumspark, der Tageskasse oder online, zzgl. Gebühren.

Teile diese Veranstaltung

bottom of page