Mi., 07. Nov. | Kulturhaus Martin Anderson Nexö Rüdersdo

Vortrag "Das Zementwerk 2 - Ein Beispiel für die Rüdersdorfer Industriegeschichte"

Anmeldung abgeschlossen
Vortrag "Das Zementwerk 2 - Ein Beispiel für die Rüdersdorfer Industriegeschichte"

Zeit & Ort

07. Nov. 2018, 18:00
Kulturhaus Martin Anderson Nexö Rüdersdo, Kalkberger Pl. 31, 15562 Rüdersdorf bei Berlin, Deutschland

Veranstaltung

Die Rüdersdorfer Heimatfreunde laden alle Interessenten herzlich zu einem Vortrag über das Zementwerk 2 ein.

An Hand vieler Bilder wird der Referent, Herr Detlef Forker, darüber berichten, wie das Werk einst als hoch moderner Betrieb den berühmten Rüdersdorfer Superzement produzierte. Nach dem Krieg wurden die Anlagen demontiert und in die Sowjetunion transportiert. Später hat man dann das Werk schrittweise mit neu gefertigten Maschinen und Anlagen wieder in Betrieb genommen. Zum Ende der 1980-er Jahre war der Niedergang dieses Werkes, das mit Strafgefangenen arbeitete, offensichtlich. In dem Beitrag wird auch auf die heute unvorstellbare Umweltverschmutzung eingegangen, die mit der Zementproduktion einher ging. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir ehemalige Zementwerker unter den Zuhörern begrüßen könnten, die dann aus eigenem Erleben den Vortrag bereichern können.

Kulturhaus Rüdersdorf, Raum 206

Der Eintritt ist frei.