Drucken
 

Ausflüge für Schulen

Sie wollen einen Wandertag oder Projekttag gestalten?

Unsere mehrstündige Veranstaltung "Lernen in Stationen" vereint Elemente aus der geologischen und der historischen Führung.

Die Schüler erhalten durch unsere Gästeführer an den Stationen des Lehrpfades Informationen, die zum Bearbeiten der ausgeteilten Arbeitsblätter notwendig sind.

Dieses unterrichtsbegleitende Angebot ist besonders für Schüler ab der 5. Klasse mit den Fächern Chemie, Geschichte und Erdkunde interessant.

 

Wer:          Schüler der Klassenstufen 5. bis 13. Klasse

Wann:       wochentags nach Vereinbarung

Wie viel:   6,00 € pro Teilnehmer

Wie lang:  ca. 2-3 Stunden (abhängig von der Anzahl der Stationen)

Wichtig:    Proviant und Schreibutensilien

 

Neugierige Kinder und Schüler können während des Workshops in unserer "Lern- und Aktivwerkstatt" an verschiedenen Stationen experimentieren und dabei vieles über über das Thema Geologie erfahren.

Zum Beispiel können die Schüler selbst Zahnpasta herstellen, verschiedene Gesteine und Materialen unter dem Mikrioskop erforschen, Sande sieben und verschiedene Steinarten analysieren.

Das erklärte Ziel ist, dass die Kinder selbständig ausprobieren und erforschen können, um auf ein interessantes Ergebnis zu kommen.

Im Nachgang laden wir die Kinder zur Analyse der Ergebnisse und zur kreativen Fragerunde ein.

 

Wer:         Schüler der 2. bis 6. Klassenstufe

Wann:       wochentags nach Vereinbarung

Wie viel:   5,00 € pro Teilnehmer

Wie lang:  2-3 Stunden

Wichtig:    Die Distanz  Eingang Museumspark bis zur Lernwerkstatt ist ca 1 km.

                   Proviant  bitte einplanen!

 

Anmeldungen sollten 2-3 Wochen vor Ankunft erfolgen. Ob telefonisch, an der Kasse oder postalisch, überlassen wir dabei Ihnen.

Unsere pädagogisch erfahrenen Mitarbeiter beraten Sie auch gerne selbst und gehen dabei auf Ihre persönlichen Wünsche ein.